Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Vorbereitungen’ Category

Als ich gestern wieder in Flensburg ankam, war herrliches Wetter, so dass ich mich (zwar mit Jacke) auf meinen Balkon in die Sonne stellte. So ließ ich meinen Blick schweifen und musste feststellen, dass ich doch so einiges vermissen werde. Ich fühle mich hier sehr wohl und wer weiß, wie es in den USA sein wird. Natürlich wird das ein spannendes Jahr, aber man gibt hier schon einiges auf. Manchmal wird mir das (so wie gestern) erst richtig bewusst. Aber ich freue mich trotzdem schon sehr auf das, was da alles auf mich zu kommt. Ich liebe die Herausforderung! 😉

Btw, danke schön an die ersten Zeitungsspenden! Bin immer noch offen für mehr (wink@Daniel *g*)!

Read Full Post »

Gerade war der Umzugsunternehmer hier und hat Massen an Kartons hier abgeliefert. Leider habe ich es versäumt, Zeitungspapier über die Wochen zu sammeln. Jetzt die Frage: Hat jemand Massen an Zeitungspapier, die er los werden möchte? Hole es auch selber ab. 🙂 Wäre super, wenn Ihr Euch bei mir melden würdet. Danke schön!

Read Full Post »

Heute habe ich den freien Tag genutzt und bin nach Anklam zur Führerscheinstelle gefahren, da ich in den USA dann einen internationalen Führerschein brauche (obwohl ich wahrscheinlich dort auch noch mal einen amerikanischen Führerschein machen muss …). Nachdem die Flensburger Behörden mehrere Tage gebraucht haben, um eine Karteikartenabschrift nach Anklam zu faxen (schlimm genug, dass das immer noch nicht per Computer geht), konnte ich nun heute endlich nach Anklam fahren. Das Gebäude (in welchem sich auch die Zulassungsstelle befand) machte einen doch eher – mhm – komischen Eindruck. Man hatte das Gefühl, dass gleich die Volkspolizei um die Ecke kommt. 😉 Egal, wichtig ist, dass ich meinen Internationalen Führerschein bekommen habe.

Read Full Post »

Ich muss gestehen, dass es mir noch ein wenig schwer fällt, mich von meinem ganze Kram zu trennen. Klar, kann ich nur begrenzt Sachen mit in die USA nehmen oder einlagern, aber schwer fällt es doch. So habe ich mich heute von meinen ganzen Kuscheltieren getrennt, die ich der Kinderstation der Diako geschenkt habe. Zwei meiner Pflanzen mussten auch schon gehen, was nicht ganz einfach war (wie das Foto zeigt 😉 ). Kommendes Wochenende geht es dann aber erst richtig los und dann kann ich mich davor auch nicht mehr drücken. Bin mal gespannt, wie viele Kartons zusammen kommen. Es dürfen gerne Schätzungen abgegeben werden.

Read Full Post »

« Newer Posts