Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘chattanooga’

Gerade habe ich Jenny und Kai vom Flughafen abgeholt und schon habe ich sie wieder hin gebracht, nachdem wir eine tolle Woche zusammen hatten. Zwar war es anfangs noch sehr kalt (der Süden hat sich von seiner besten Seite gezeigt…), aber zum Schluss war es ordentlich warm.

Montags waren wir nur in Atlanta unterwegs und haben u.a. das Coca-Cola Museum und die Martin Luther King jr. Gedenkstätte besucht. Dienstag haben wir einen Roadtrip to the Middle of Nowhere gemacht – nach Lynchburg, TN. Dort befindet sich die Jack Daniel’s Brennerei, welche wir getourt haben. Das war sehr spannend, vor allem wusste ich nicht, dass dies weltweit die einzige Jack Daniel’s Brennerei ist. Jede Jack Daniel’s Flasche kommt von dort.

Auf dem Rückweg haben wir noch einen Stopp in Chattanooga gemacht. Dort war nicht wirklich was los, aber wir haben ganz gut zu Abend gegessen.

Mittwoch ging es dann in die komplett entgegengesetzte Richtung – nach Tybee Island bei Savannah, GA. Dort war auch endlich das Wetter super – 30°C und Sonne pur – ideal für einen Strandtag. Wir haben gut Farbe bekommen und uns auch nur leicht verbrannt – autsch.

IMG_0866

Freitagmorgen gab’s dann eine Tour in Savannah (bei 30°C schon sehr warm). Ich habe die bestimmt schon viermal gemacht und finde es immer wieder toll, da Savannah eine echt schöne Stadt ist.

Tja, und dann waren wir schon wieder in Atlanta. Seit gestern sind Jenny und Kai auf den Bahamas und kommen in einer Woche wieder. Dann werden wir noch einen kleinen Ausflug machen, bevor sie wieder nach Deutschland düsen.

Advertisements

Read Full Post »

Gestern war ich in Chattanooga, TN und habe im Rahmen einer Veranstaltung von unserer Organisation das VW Werk besucht. Dieses gibt es erst seit nicht ganz drei Jahren. Hier wird der Passat hergestellt – ca. 160 Autos pro Tag mit ca. 3.000 Mitarbeitern. Die Tour durch die Produktion war sehr spannend. Ich wusste nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte – zu den Robotern, die z.B. Teile des Rahmens herstellten oder zu den Menschen, die diese Teile dann zu einem kompletten Auto zusammen setzten. Ich fand das alles sehr faszinierend! Obendrauf haben wir dann noch in der dortigen Kantine echte deutsche Currywürste essen dürfen, die VW extra importiert.

20120607-094220.jpg

P.S.: Gesa und ich haben letzte Woche einen wunderschönen Roadtrip durch Florida gemacht. Davon gibt’s bald einen kompletten Bericht mit vielen Bildern – versprochen. 🙂

Read Full Post »

Wir hatten heute einen freien Tag, da gestern Independence Day war. Vor ein paar Wochen habe ich eine Broschüre der „Rock City“ und der „Ruby Falls“ gefunden. Da das Wetter gut war, habe ich mich auf den Weg – insgesamt 400km hin und zurück. Dabei habe ich sogar die Grenze zu Tennessee gekreuzt, denn beide Attraktionen lagen zwar sehr nah, wobei Rock City im Norden von Georgia und Ruby Falls (der Wasserfall ist übrigens 44m hoch und liegt ca. 340m unter der Erde) im Süden von Tennessee. Dabei bin ich auch durch Chattanooga gefahren, wo es ein VW-Werk gibt.

Hier mal eine „kleine“ Auswahl an Bildern von heute (ich habe mir diesmal die Bildbeschreibungen gespart, weil es erstens eigentlich alles selbst erklärend ist und zweitens ist es schon echt spät ;-)):

Read Full Post »