Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘georgia’

Hilfe, uns ist heiß! Heute gab es nicht nur einen Hitzealarm, sondern eine ausdrückliche Hitzewarnung. Zwar sollte die Temperatur nur 37°C betragen, allerdings wurde durch die hohe Luftfeuchtigkeit (die bei 89% lag) die gefühlte Temperatur mit 43-48°C vorhergesagt … was soll ich sagen – die wurden erreicht und ich habe zum ersten Mal Klaus schwitzen gesehen (Anne und ich sind schon am Vortag zerlaufen ;-)). Der Tag war echt super schön, aber durch die Hitze sehr anstrengend. Die Dusche heute Abend war eine Erlösung. 😀 Aber jetzt alles erst mal auf Anfang…

Nach dem Aufstehen haben aus dem Motel ausgecheckt und sind in die Innenstadt (Historischer Distrikt) von Savannah gefahren. Dort haben wir eine Stadtrundfahrt gemacht, die wirklich gut war. Danach waren wir schon einmal komplett nass. Das Gute war, dass die Organisation von unserer Stadtrundfahrt einen klimatisierten Shuttle-Service angeboten hat. Das bedeutete, dass wir uns nach der Rundfahrt in kleinen, klimatisierten Wagen überall kostenlos hinfahren lassen konnten, damit man sich ein paar Sachen noch mal aus der Nähe anschauen konnte. Das war wirklich gut, denn so gerne wir auch alles abgelaufen wären, aber das war einfach nicht drin …

Mittags haben wir uns auf den Weg nach Beaufort in South Carolina gemacht. Durch den Ort sind wir erst mal nur durchgefahren, um im Hunting Island State Park ein Picknick zu machen. Dort war es total schön! Es gab viele Palmen und einen tollen Sandstrand. Dann sind in Strandnähe auch noch drei Delphine vorbei gezogen. Einfach Wahnsinn!  Leider verging die Zeit viel zu schnell, so dass wir uns wieder auf die Rückfahrt nach Beaufort gemacht haben. Dort haben wir uns noch ein paar wirklich schöne Südstaatenhäuser angeschaut, bevor wir nach Charleston in South Carolina aufgebrochen sind. Nach kilometerlangem Geradeausfahren (ungelogen, man konnte bis zum Ende der Straße gucken, welches 20km entfernt war …) sind wir hier gut angekommen und haben festgestellt, dass es gut war, dass wir das Zimmer bereits im Voraus reserviert hatten, denn das Motel ist ausgebucht.

Morgen erkunden wir dann Charleston, darauf freue ich mich schon sehr!

Hier sind ein paar Bilder von dem heutigen Tage:

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Ab heute sind Anne und Klaus allein für ein paar Tage unterwegs. Sie werden hoch nach Tennessee fahren und von dort dann quer in Richtung Küste. Mal schauen, wie weit sie es schaffen. Nächste Woche Mittwoch sind sie dann wieder da und da ich ein paar Tage frei habe, fahren wir am Donnerstag dann nochmal gemeinsam los für fünf Tage. Dabei werden wir durch Savannah, GA und Charleston, SC kommen. Dafür haben wir gestern Abend schon mal Motels gebucht. Das wird ein schöner Trip. 🙂

Read Full Post »

Heute vor sechs Monaten bin ich mit zwei Koffern völlig übermüdet in Atlanta angekommen. Wie doch die Zeit vergeht … Und ich bleibe nicht mal mehr sechs Monate, denn mein Flieger zurück nach Deutschland geht schon am 22. Dezember. Ich habe bereits viel erlebt und freue mich auf die Sachen, die noch kommen werden. Am Wochenende ist erst mal amerikanischer Patriotismus angesagt (4. Juli und so ;-)). Ich bin ja mal gespannt. Die ersten Häuser sind hier schon geschmückt. *g*

Read Full Post »

Tja, Abschiede sind nicht schön. Deswegen macht man sie kurz und schmerzlos. Kurz war auch unser Abschied. Schmerzlos? Naja, Ansichtssache. Ich habe die Zeit mit Gesa und Adam auf jeden Fall sehr genossen! Über das Wetter konnten wir uns auch nicht beschweren (nur FYI: bei uns ist es gerade Mitternacht und wir haben immer noch 22°C) und Georgia hat uns viel geboten. So, wer kommt denn als nächstes zu Besuch? 😉

Hier zwei Videos von unserem Chor. Die haben Gesa und Adam heute im Ostergottesdienst aufgenommen. Wir sind ganz schön gut, oder? 😉

Read Full Post »

Meine Georgia Driver's LicenseSo, nun noch mal offiziell: Ich hab meinen Führerschein! Das war in dem Chaos der letzten Tage doch ein wenig untergegangen. Ich muss allerdings irgendwann noch mal zu der Behörde, da das Expiration Date nicht stimmt – mein Programm endet am 31.12.10, aber mein Visum gilt bis 30.01.2011. Und eigentlich soll der Führerschein solange gültig sein, wie mein Visum. Naja, aber damit kann ich mir Zeit lassen. 🙂

Meine Schwester ist inzwischen gut in München angekommen und erholt sich von zwei Tagen Stress am Flughafen in Lyon (Frankreich). Leider ist sie nun etwas erkältet und ich hoffe, dass es ihr bald wieder besser geht. Sie und ihr Freund planen nun, Mitte/Ende März zu kommen. Hoffe, das klappt dann! Hatte mich schon so darauf gefreut, mein Schwesterchen zu sehen (ihren Freund natürlich auch, ab mein Schwesterchen doch ein wenig mehr ;-)).

P.S.: Bezüglich, der weißen Balken – im Internet muss nicht jeder immer alles wissen. 😉

Read Full Post »

« Newer Posts