Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘kino’

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber im Moment habe ich das Gefühl, dass die Zeit nur so rennt. Schon wieder sind zwei Wochen vergangen und ich hoffe, dass ich beim Berichten nichts vergesse.

Letztes Wochenende war sehr entspannt, denn ich habe viel Zeit mit Freunden draußen verbracht, da das Wetter so toll war. Ein Abstecher zum meinem Lieblingscafé und meinem Pool durfte da nicht fehlen (gebadet habe ich allerdings noch nicht – hab schlechte Erinnerungen an den letzten Badeversuch ;-)).

Am vergangenen Montag war ich das erste Mal im „Sun Dial“ im Westin Downtown zum Lunch. Das Restaurant befindet sich im obersten Stockwerk des kreisrunden Hotels und dreht sich um die eigene Achse. Innerhalb einer Stunde „fährt“ man einmal rum und hat einen gigantischen Blick auf Atlanta – hier Richtung Midtown (Norden).

2013-04-08 12.42.18

Abends war ich dann mit Anita wieder in meinem Lieblingscafé – einfach herrlich. Wir haben sogar einen Biber gesehen.

2013-04-08 20.01.55
Am Mittwoch haben wir Sarah, eine Praktikantin aus dem Unternehmen, in dem Anita arbeitet, verabschiedet, da sie zurück nach Dänemark geht. Wir waren in der „Skylounge“ des Glenn Hotels in Downtown. Die Sicht war gigantisch. Die Bar an sich war jetzt nicht so toll, aber der Blick gleicht alles wieder aus.

Die Woche an sich brachte uns einen starken Pollenflug. Selbst Leute ohne Allergien waren am schniefen und alles war von einer dicken Schicht Pollenstaub bedeckt. So sah es von meinem Balkon aus aus – man gut, ich habe mein Auto nicht noch gewaschen, hätte sich nicht gelohnt.

2013-04-10 07.10.53
Das jetzige Wochenende war recht lustig. Gestern hatten wir ein German Bierfest Team zum Flip Cup Championship angemeldet, um unser Bierfest im August zu promoten.

2013-04-13 14.28.16

Gewonnen haben wir leider nicht (allerdings wurde unsere Gruppe immer besser, je mehr Bier sie getrunken hatten ;-)), aber wir hatten viel Spaß und konnten gut Werbung machen. Danach haben Coco und ich uns eine Pizza geholt und uns es draußen gemütlich gemacht, bevor wir dann noch ins Kino gefahren sind. Alles in allem ein schöner Samstag (das Wetter war auch super – 27°C und Sonne).

Heute hat es geregnet und ich habe es mir mit Christina und Anita gemütlich gemacht (was kann man bei Regen schon groß tun). Das war sehr entspannend und gut für die Woche, die bevorsteht. Nächstes Wochenende geht es nämlich nach Nashville, TN, wo wir eine Konferenz organisieren.

Advertisements

Read Full Post »

Obwohl das Wetter ganz schön mies war (Gewitter, Regen, Kälte), hat das Wochenende am Freitag schon gut begonnen. Nico und ich haben die Premiere von „Olympus Has Fallen“ im Kino gesehen. Ein sehr genialer Film (ein wenig zu patriotisch, aber sehr gut).

Am Freitag hatten wir übrigens einen weiteren Abschied einer Kollegin und ich hab mal wieder einen Kuchen gemacht.

2013-03-21 21.57.45a

Gestern war ich zum ersten Mal im CNN Headquarter und habe die „Inside CNN Tour“ mitgemacht. Es war sehr interessant, mal hinter die Kulissen von CNN zu schauen.

Danach habe ich der deutschen Bäckerei meinen inzwischen allwöchentlichen Besuch abgestattet und mich mit Brot, Brötchen und Kuchen (lecker Bienenstich!) eingedeckt.

2013-03-23 15.35.09a

Abends bin ich mit Freunden was essen gegangen und wir haben einen schönen Abend verbracht. Als wir das Restaurant verließen, hat es mal wieder, welch‘ Überraschung, geschüttet.

Heute war ich beim Geburtstagsbrunch von Ellen. Das Café, in dem wir waren, ist inzwischen so beliebt, dass wir eine Stunde auf einen Tisch warten mussten. Auch das Essen selber hat dann einige Zeit gedauert, aber es war sehr lecker.

Ich freue mich schon auf die kommende Woche, denn wir haben Karfreitag frei und somit nur vier Arbeitstage. 🙂

Read Full Post »

Letztes Wochenende war ich bei 24°C im T-Shirt unterwegs und ab Montag gab’s 4 Tage Regenwetter (Dauerregen!) bei nur noch ca. 12°C. Am Donnerstag zog dann noch ein Eis-/Schneesturm auf Atlanta zu. Über den Tag stürzten die Temperaturen dann auf den Gefrierpunkt, aber Schnee sahen wir zum Glück nicht, da der Sturm nordwestlich knapp an Atlanta vorbei gezogen ist. Aber es war a****kalt! Immerhin gab es dann am Freitagmorgen endlich wieder Sonnenschein und der Blick aus meinem Auto auf dem Weg zur Arbeit ist wieder „normal“.

2013-01-17 07.53.25a2013-01-18 07.46.11a

Mal von dem Wetter abgesehen, war die Woche recht ereignisreich. Am Dienstag fand unser Neujahrsempfang mit 250 Gästen statt. Am Donnerstag war ich beim Optiker und habe eine Brille verschrieben bekommen. Bin mal gespannt, meine erste Brille. Dann sehe ich wieder besser beim Autofahren. 🙂 Abends hatte ich mit ein paar Mädels zusammen dann Dinner (wir machen das jetzt regelmäßig). Zum Nachtisch habe ich das erste Mal Tiramisu gemacht, war sehr lecker. Freitagmorgen auf dem Weg zur Abend musste ich mit meinem Auto rechts ran fahren, da ich keine Kühlflüssigkeit mehr hatte … Ist ja nicht so, dass ich erst vor zwei Monaten in der Werkstatt war, weil die Kühlflüssigkeit „verschwunden“ war und die mir dort für $100.00 versichert haben, dass ich kein Leck habe. Tja, scheinbar doch. Naja, erst mal werde ich einfach weiter Kühlflüssigkeit reinkippen, hab jetzt immer Reserve dabei. Abends war ich mit Anita spontan im Kino (haben Django mit Christoph Waltz gesehen – super Film, nur etwas zu viel Blut) und danach noch zum Dinner. Jetzt schauen wir mal, was das Wochenende so bringt. Das Wetter ist fantastisch, könnte nur etwas wärmer sein. 😉

Read Full Post »

Tja, und schon wieder ist Sonntagabend! Die Wochenende vergehen echt viel zu schnell. Das Wetter hat auch wieder gut mitgespielt – hin und wieder gab es sintflutartigen Regen. Aber gut, daran ist man (=ich) inzwischen gewöhnt.

Freitagabend war ich mit Fritzi und ihrem Freund im Kino. Wir haben uns „Killers“ mit Katherine Heigl und Ashton Kutcher angeschaut und der Film war echt gut! Gestern war wieder Fußballtraining angesagt. Ich bin übrigens als zweiter Torwart im Kader aufgestellt. Keine Woche mehr und wir haben das Turnier. Unsere Gruppengegner sind Israel, Mexiko und Nigeria. Wenn das jetzt die richtige WM wäre, würde ich sagen „alles kein Problem“. Aber das ist ja nicht der Fall und ich glaube, dass deren Team bestimmt besser mit der Hitze klar kommt als wir Deutschen. 😉

Abends war ich dann mit ein paar Kollegen was essen und ein Bierchen trinken, echt nett! Aber heute: Heute war toll, denn ich lag am Pool … und, was habt Ihr so gemacht? 😉

So ein Pool ist schon toll Herrlich entspannend

Keine Ahnung, was das ist, aber es sieht toll aus! 😉

Keine Ahnung, was das ist, aber es sieht gut aus! ;-)

Read Full Post »

Da ich nicht weiß, wie lange das Internet funktioniert, schreibe ich Euch ein kurzes Update von dem vergangenen Wochenende!

Samstag war ich morgens um 11Uhr mit Sarah im Kino (wir haben Valentine’s Day gesehen – kitschig, aber schön) und wir haben 20 Minuten gebraucht, um das Kino zu finden. Erst hatten wir eine falsche Adresse und dann war das auch nicht ausgeschildert. Naja, wir waren 10 Minuten zu spät im Film, aber das war nicht schlimm. Wir waren auch die einzigen im Kino – kein Wunder bei der Uhrzeit. 😉 Wir waren übrigens so früh dort, weil der Eintritt um die Zeit nur 6 Dollar gekostet hat. Man muss sparen, wo man kann. *g*

Nachmittags hatten wir dann die Klamotten-Tausch-Party, zu der Lauren geladen hatte. Zu dieser Party bringt jeder Klamotten, die er loswerden möchte. Die anderen können sich die anschauen und vielleicht das ein oder andere Teil für sich entdecken. Der Rest wird dann zur Kleiderspende gebracht. Leider sind nur sehr wenig Leute gekommen, aber damit hatten wir dann die Champagner-Bowle und das leckere Essen für uns. Ich habe sogar einen Kuchen gebacken. Eigentlich wollte ich den allseits (zumindest in Deutschland) bekannten Eierlikörkuchen machen, aber es gibt hier keinen Eierlikör. Der wird jetzt extra für mich bestellt. Dann kann ich den vielleicht am kommenden WE backen. Achja, ich habe bei den Klamotten übrigens drei Teile für mich entdeckt. Und für mein Schwesterchen habe ich mal zwei zur Seite gelegt, bei denen ich denke, dass sie ihr gefallen könnten. 🙂

Der Sonntag war der schönste Tag! 19°C den ganzen Tag! Nach der Kirche haben wir auf der Terrasse, die nach hinten raus geht, Mittag gegessen. Danach habe ich mich auf die Veranda in einen Schaukelstuhl zum Lesen gesetzt. Dabei wurde mir so warm, dass ich erst meinen Pullover in ein T-Shirt getauscht habe. Danach habe ich meine Schuhe und Strümpfe ausgezogen und zum Schluss schließlich die Hosenbeine hoch gekrempelt. Herrlich! So könnte es bleiben! Leider hat es dann in der Nacht ordentlich gewittert, so dass es sich wieder abgekühlt hat. So haben wir nur noch 12°C und zum Ende der Woche sollen es nur noch 8°C sein.

Diese Woche ist ansonsten unspektakulär. Es gibt viel zu tun im Büro. Aber ich freue mich schon auf Freitag, denn da gehe ich zu meinem ersten Hawks-Basketball-Spiel! 🙂

Achja, es gibt ein Foto von mir im Internet: http://www.chambleeumc.org/ministries/musicdrama.html Schaut mal, ob Ihr mich findet. 😉 Von Euch aus rechts neben mir steht übrigens Lauren.

Hatte ich Euch eigentlich erzählt, dass letzte Woche ein kleiner Junge aus der Gemeinde, in der ich singe, gestorben ist? Er war 11 Jahre alt und ist durch eine Kugel gestorben, die eigentlich für seinen Bruder bestimmt war. Der Bruder hatte ein Haus ausgeraubt und die Bewohner wollten Rache. So sind sie zu dem Hause dieser Familie gefahren und haben einfach geschossen. Die Kugel ging durch einige Wände (die natürlich aus Holz waren) und hat den kleinen Jungen schwer verletzt. Erst lag er noch im Koma, aber dann ist er gestorben. Ich mein, man hört hier immer wieder von Schießereien, aber wenn man so etwas mit bekommt, ist man schon sehr betroffen …

Read Full Post »

Gestern war ich mit Lauren und Randy nachmittags im Kino: Wir haben AVATAR in 3D geschaut – Wahnsinn! Ich hatte den Film in Deutschland ja schon einmal gesehen, allerdings nicht in 3D. Das macht wirklich einen großen Unterschied! Kann ich nur jedem empfehlen (allerdings nicht den Preis für ein Ticket – $14.00).

Danach war ich mit Sarah, einer Freundin, die ich im Büro kennengelernt habe, in Manuel’s Tavern. Dort haben wir gut und günstig gegessen – und amerikanisches Bier getrunken. Das war okay, aber schmeckte eher wie Wasser mit Biergeschmack und ich hatte davon heute ein wenig Kopfschmerzen. 😉 Naja, auf jeden Fall hatten wir sehr viel Spaß und ich war um 1am zu Hause.

Heute war ich erst wieder in der Kirche zum Singen – wir waren wirklich gut. 😉 Nachmittags bin ich nach Stone Mountain gefahren, da ich eigentlich auf den Berg hoch wollte. Aber leider war der geschlossen, weil es mit dem Eis zu gefährlich war. Naja, dann bin ich in der Umgebung unterwegs gewesen und habe ein paar Fotos gemacht, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Read Full Post »

Unser WeihnachtsbaumIch wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage! Bei uns war der Weihnachtsmann sehr fleißig UND er hat darauf geachtet, dass meine Geschenke auch ja in die Koffer passen. 😉 Das einzige Problem ist, dass es immer noch zu viele andere Sachen gibt, die auch in die Koffer sollen. Dabei hatte ich mir schon vor ein paar Tagen vorgenommen, noch mal alles zu sortieren. *g* Kommt noch … Hab ja noch eine Woche Zeit. 😉 Jetzt erstmal schön entspannen und den Restschnee genießen! (Gibt ansonsten im Moment nicht viel Spannendes zu berichten, so dass der Blog recht stumm bleibt. Achja, ein Update dann doch: Ich suche immer noch fleißig ein Zimmer in Atlanta und bin dabei schon auf sehr nette Amerikaner getroffen. Aber ich schaue mir lieber alles vor Ort erstmal an, bevor ich irgendetwas zusage. Achja 2: Wir haben uns gestern Avatar im Inselkino angesehen – sehr zu empfehlen!)

Read Full Post »