Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘mary lynn’

Eigentlich ist nichts Aufregendes passiert. Freitag war Fußballtraining, gestern habe ich so gut wie nichts getan, außer stundenlang mit Deutschland telefoniert. Heute war ich wieder Singen. Das Wetter meint es im Moment gut mit mir, denn wir haben nur um die 25°C. Das ist ganz angenehm.

Sonntagabend war Fritzi dann noch bei uns, da Mary Lynn (unsere Chorleiterin und Estons Oma) gerne möchte, dass sie ein Solo singt. Als Fritzi dann vorgesungen hat, hat sie uns sprichwörtlich umgehauen. So eine kleine, zarte Person mit so einer kräftigen, schönen, voluminöser Stimme – Wahnsinn! Mary Lynn ist hin und weg. In zwei Wochen sollen Fritzi und ich gemeinsam etwas Deutsches singen (zu Pfingsten), wahrscheinlich „Ode an die Freude“. Oh man, mein erstes Duett. Naja, so schlecht kann ich nicht sein, sonst würden die mich nicht fragen. 😉

Read Full Post »