Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘randy’

Bei Euch ist das Wochenende schon fast wieder rum (ach nein, Ihr habt ja morgen frei – habt Ihr das gut …). Mir bleiben noch ein paar Stunden. Allerdings muss ich noch einen Bericht für meine Visums-Organisation schreiben – über mein Leben und meine Erfahrungen hier in den USA. Am liebsten würde ich denen einfach die Adresse von meinem Blog geben. Dann können die sich alles einfach durchlesen und Fotos sind ja auch dabei. 😉

Gestern war wieder Fußballtraining und dabei ging es recht schmutzig zu. 😉 Der Platz war vom Tag vorher noch ziemlich matschig (es hatte am Freitag in Strömen geregnet) und als Torwart kommt man nun mal nicht umhin, Bodenkontakt zu haben. Dafür gab es immerhin Lob vom Trainer. Allerdings hatte ich mir beim Training einen ordentlichen Sonnenbrand zugezogen (obwohl die Sonne hinter’m Dunst versteckt war), der mich dann nachmittags noch richtig aus der Bahn geworfen hat – mit heftigen Kopfschmerzen und Übelkeit und so (war wohl dann doch eher ein Sonnenstich – ich muss mir dringend ein Capi zulegen).

Heute morgen war nun der große Tag, an dem Fritzi und ich ein deutsches Duett in der Kirche singen sollten. Jedes Pfingsten gibt es etwas Internationales und diese Mal waren wir es. Wir wurden sogar im Programmheft angekündigt.

Unsere Namen im Programmheft

Leider haben die dort weder den deutschen Titel, noch Beethoven als Komponisten oder Schiller als Autoren genannt. Somit werden die Leute dann wieder denken „Och, schau mal, davon gibt es auch eine deutsche Übersetzung …“. 😉

Wenn Ihr uns jetzt singen hören wollt, müsst Ihr Euch einfach nur das Video unten anschauen. Randy hat es aufgezeichnet. Viel Spaß am Anhören!

Randy hat dann hinter her noch ein paar Fotos gemacht, die ich Euch nicht vorenthalten möchte (eigentlich schon, weil die sehr gestellt wirken *g*):

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Teelichthalter - Marke EigenbauGestern habe ich etwas auf der Treppe zu meinem Zimmer gefunden, von dem ich erst dachte, dass Eston wieder etwas durch die Gegend geschleppt hat. Aber nein, es war für mich gedacht! Ein Teelichthalter (fragt mich nicht, was das auf Englisch heißt – tealightholder?), den Randy selbst gemacht hat! Darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich weiß nicht, ob ich es schon mal erwähnt hatte, aber Randy ist sehr talentiert, wenn es zu Holz kommt. Er hat schon diverse Schränke, Bilderrahmen usw. gebaut. Außerdem hat er das Babybett von Eston selbst hergestellt und im Moment arbeitet er an einem Bett für Lauren und sich. Wirklich beeindruckend! Und danke, Randy!

Read Full Post »

Gestern war ich mit Lauren und Randy nachmittags im Kino: Wir haben AVATAR in 3D geschaut – Wahnsinn! Ich hatte den Film in Deutschland ja schon einmal gesehen, allerdings nicht in 3D. Das macht wirklich einen großen Unterschied! Kann ich nur jedem empfehlen (allerdings nicht den Preis für ein Ticket – $14.00).

Danach war ich mit Sarah, einer Freundin, die ich im Büro kennengelernt habe, in Manuel’s Tavern. Dort haben wir gut und günstig gegessen – und amerikanisches Bier getrunken. Das war okay, aber schmeckte eher wie Wasser mit Biergeschmack und ich hatte davon heute ein wenig Kopfschmerzen. 😉 Naja, auf jeden Fall hatten wir sehr viel Spaß und ich war um 1am zu Hause.

Heute war ich erst wieder in der Kirche zum Singen – wir waren wirklich gut. 😉 Nachmittags bin ich nach Stone Mountain gefahren, da ich eigentlich auf den Berg hoch wollte. Aber leider war der geschlossen, weil es mit dem Eis zu gefährlich war. Naja, dann bin ich in der Umgebung unterwegs gewesen und habe ein paar Fotos gemacht, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Read Full Post »

Ich sitze auf meinem Bett und warte auf den nächsten Schnee, der für die Nacht angekündigt wurde. Zum Glück habe ich morgen frei, so dass ich mir keine Sorgen machen muss, wie ich zur Arbeit komme. Wie versprochen, habe ich hier noch ein paar Bilder vom vergangenen Freitag (der Schnee ist fast komplett wieder weggetaut – ich war heute teilweise ohne Jacke unterwegs …). Die Bilder hat Randy mit seiner Canon gemacht und ich finde, die sind wirklich gut geworden! Danke!

Read Full Post »

Oh man, ich komme nicht mehr wirklich oft dazu, den Blog zu aktualisieren. Zu viel um die Ohren. 😉

"Power Grid" auf einer DeutschlandkarteAm Freitagabend waren Lauren, Randy und ich bei einer „Game Night“ und als wir dort gerade ankamen, wurde ein Spiel namens „Power Grid“ aufgebaut. Dieses wird auf einer Deutschlandkarte gespielt. Das fand ich lustig. Leider habe ich nicht gewonnen, aber das lag daran, dass ich mich mehr mit den Leuten unterhalten habe, als auf das Spiel zu achten. Deutsche Brettspiele sind hier übrigens sehr beliebt und ich bestelle jetzt „Schatten über Camelot“. 😉

Eston beim Shoppen ...Am Samstag waren Lauren, Eston und ich ein wenig shoppen. Aber das, was ich eigentlich brauchte (Blusen und eine Sommerjacke) haben wir nicht gefunden. Naja, dafür gab es nette andere Sachen. Und es war sehr praktisch, dass wir Eston dabei hatten. 😉 Er hat fast zwei Stunden während des Shoppings geschlafen und keine Angst, das Bild haben wir nur gestellt …

Abends war ich dann im Theater in der Oper „Die Piraten von Penzance“ – ich musste keinen Eintritt bezahlen, da ich einen älteren Herrn von der Kirche begleitet habe. Er hatte Tickets für verschiedenen Veranstaltungen für sich und seine Frau gekauft, aber leider ist seine Frau im Dezember verstorben. Er möchte nicht alleine zu den Veranstaltungen gehen und so schaut er immer, ob er jemand findet, der ihn begleitet. Mir hat die Oper sehr gut gefallen! Das Theater war auch ausverkauft. Ich werde zusehen, dass ich dort noch mal hingehe.

Heute steht nicht so viel an – man muss sich auch mal ausruhen. 🙂 Heute Abend gehe ich mit Randy Basketball spielen. Ich bin mal gespannt, wie gut meine Kondition noch ist. *g*

Read Full Post »