Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘schnee’

Ich sitze auf meinem Bett und warte auf den nächsten Schnee, der für die Nacht angekündigt wurde. Zum Glück habe ich morgen frei, so dass ich mir keine Sorgen machen muss, wie ich zur Arbeit komme. Wie versprochen, habe ich hier noch ein paar Bilder vom vergangenen Freitag (der Schnee ist fast komplett wieder weggetaut – ich war heute teilweise ohne Jacke unterwegs …). Die Bilder hat Randy mit seiner Canon gemacht und ich finde, die sind wirklich gut geworden! Danke!

Read Full Post »

Schnee in AtlantaHeute hat es zwischen 1pm und 2pm angefangen zu schneien. Erst ganz sacht, so dass wir noch guter Hoffnung waren. Trotzdem ließ uns unser Arbeitgeber wissen, dass wir um 3pm schon nach Hause gehen sollten. Als der Schneefall dann stärker wurde, hieß es dann: „Geht jetzt (!) nach Hause“. Ich bin trotzdem noch da geblieben, da auf den Straßen schon Chaos herrschte. Als ich dann eine Stunde später los bin, habe ich die Autobahnen direkt umfahren. Das hat mir auch schon Zeit gespart. Trotzdem habe ich bei den Bedingungen und dem Verkehr über eine Stunde nach Hause gebraucht (nur zum Vergleich: heute morgen habe ich 15 Minuten zur Arbeit gebraucht). Naja, zum Glück habe ich es ohne Unfall nach Hause geschafft. Allerdings konnte wir nicht in unsere Garage fahren, da die Einfahrt zu rutschig war.

Dafür haben wir dann im Garten eine Schneeballschlacht mit den Nachbarn gemacht und Schneemänner gebaut. Als ich gerade noch mal raus geschaut habe, musste ich feststellen, dass mein Schneemann schon den Kopf verloren hat. Naja, das wird morgen repariert. Am Sonntag soll noch mehr Schnee kommen. Nun haben alle amerikanische Staaten (bis auf Hawaii) Schnee – selbst Florida. 😉

Bezüglich meiner Schwester gibt es noch kein Update. Sie ist aber immerhin inzwischen in München angekommen und kann sich von dem Stress erholen.

P.S.: Im Hintergrund auf dem Foto könnt Ihr übrigens mein Auto sehen. 😉

Read Full Post »

Denn dieser sorgt dafür, dass meine Schwester morgen nicht nach Atlanta kommt! Ich hatte mich so gefreut und Schuld ist der Münchener Flughafen, der wegen ein bisschen Schnee gleich Flüge streicht. Dadurch sitzt meine Schwester im Moment in Lyon (Frankreich) fest und kommt gar nicht erst nach München, um von dort aus dann nach Atlanta zu starten … Was ist bloß mit dem Wetter los? Für morgen haben wir selbst für Atlanta eine Unwetterwarnung, da ab 9am bis zu 5cm Schnee erwartet werden. Das kann nur im Chaos enden! Selbst Texas hat Schnee. Das ist nicht normal … Ich will, dass meine Schwester kommt! :‘-(

P.S.: Hab nach einigem Stress heute morgen nach erfolgreicher Fahrprüfung meine richtige Driver’s License bekommen. Jetzt ist alles korrekt und offiziell … immerhin!

Read Full Post »

Read Full Post »

Ihr wundert Euch wahrscheinlich, wie ich zu dieser Uhrzeit Blogeinträge schreiben kann. Nun ja, es hat letzte Nacht geschneit (vielleicht 2cm) und in DE würde ich auch zur Arbeit fahren (mit Winterreifen), ABER: Sowohl ich als auch die anderen Fahrer haben keine Winterreifen, es ist nicht gestreut, die Leute sind es nicht gewohnt, auf Schnee und Eis zu fahren und ich komme nicht mal unsere Einfahrt hoch (geht im 45° Winkel nach oben). Nun ja, das gibt mir ein wenig Zeit, hier aufzuräumen und zu überlegen, was ich noch so brauche (besides a car).

Gestern Abend (nachdem ich das erste Mal Tacos gegessen hatte *g*) habe ich Lauren und Randy von „Dinner For One“ erzählt und es ihnen auf YouTube gezeigt. Sie kannten das nicht und fanden das total lustig.

Dann ist die Mutter von Lauren noch zu uns gestoßen. Sie kommt immer Donnerstagabend, da sie normalerweise freitags auf Eston aufpasst. Mit ihr und Lauren habe ich dann gestern Abend noch für das Festival am Wochenende singen geübt. Ich wurde sogar gelobt – jahrelanges Singen unter der Dusche zahlt sich doch irgendwann aus. 😉

Eston und sein BasketballAchja, Eston steht übrigens total auf seinen Basketball (was kein Wunder ist, denn seine Eltern haben sich über Basketball kennen gelernt, genauso wie seine Großeltern). Er ist echt süß und langsam baut er auch Vertrauen zu mir auf. Er scheint auch mein Deutsch zu verstehen – jedenfalls üben wir fleißig. 😉

Read Full Post »

Es schneit …

… und hier kriegen alle Panik. 😉 Bei uns ist es jetzt kurz nach 3pm und ich bin schon zu Hause. Warum? Unser CEO hat uns alle nach Hause geschickt, da Unwetterwarnungen mit Blitzeis etc. vorliegen und es schon angefangen hat zu schneien (sonst schneit es hier nie). Naja, und er wollte nicht dafür verantwortlich sein, dass wir alle im Büro übernachten müssen. *g* Die Schulen haben heute alle schon um 1pm geschlossen. Ich bin mal gespannt, wie schlimm es tatsächlich wird. Das größte Problem ist, dass die Amerikaner hier keine Winterreifen haben und es nicht gewohnt sind, bei Schnee und Eis zu fahren. Mir kann aber nichts mehr passieren. Ich war auf dem Rückweg noch schnell ein wenig einkaufen und jetzt bin ich sicher zu Hause. Auf heute Abend freue ich mich schon, denn wir wollen noch ein Birthday Dinner für mich machen. 🙂

Read Full Post »

Inzwischen bekomme ich regelmäßig Nachfragen, ob ich schon nervös sei. Um ehrlich zu sein: nein! Das einzige, was mir im Moment ein wenig Bedenken bereitet, ist der angekündigte Schneefall in der Silvesternacht und die erhöhten Sicherheitskontrollen, die es nötig machen, noch eher als sonst am Flughafen zu sein. Immerhin wollen wir auf Usedom schon um 2:30 Uhr morgens losfahren (wir müssen schließlich nach Berlin), um wirklich sicher zu stellen, dass wir pünktlich ankommen.
Ansonsten regle ich im Moment die letzten kleinen Sachen. Die Koffer sind schon ganz gut gefüllt und die letzten Einkäufe getätigt. Alle notwendigen Unterlagen habe ich auch beisammen. Es kann also (eigentlich) nichts mehr passieren. 🙂 Dann wird noch schön Silvester am Strand gefeiert, bevor es (ohne Schlaf für mich) losgeht.
Falls ich es nicht mehr schaffe, wünsche ich allen auf diesem Weg bereits einen guten Rutsch! Alles Gute für 2010! Ich freue mich über Besuche! 😉

Read Full Post »

Es ist kalt… und es ist a****kalt! Hier ein Beweisfoto, aufgenommen als ich heute morgen mit dem Auto unterwegs war. Ich liebe ja Schnee, aber bei den Temperaturen ist man nicht wirklich gern draußen. Zumal ich gestern schon feststellen musste, dass die Gehwege schneller geräumt und gestreut werden, als die Straßen – das ist mal eine Logik … zumal keine Fußgänger unterwegs waren!

Egal, wisst Ihr, was heute in zwei Wochen ist? Zu dieser Uhrzeit sitze ich schon im Flieger nach Atlanta – ist echt nicht mehr lange hin und ich hab immer noch zu viel Zeug und zu wenig Koffer. 😉 Aber damit beschäftige ich mich am 30.12.09. 😉

Read Full Post »

« Newer Posts