Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘weihnachten’

Es liegen zwei schöne Wochen Deutschland hinter mir, die ich sehr genossen habe – Weihnachten und Silvester auf der Insel Usedom und dann noch ein paar Tage in Hamburg, alles mit Familie. Frohes neues Jahr übrigens noch!

In Hamburg haben Gesa und ich das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt besucht. Das war wirklich beeindruckend mit tausend kleinen Geschichten in dem großen Ganzen. Leider war es sehr voll, so dass man sich immer schieben musste und es kaum die Möglichkeit war, sich alles in Ruhe anzuschauen. Trotzdem ist es sehr zu empfehlen.

Übrigens, nur so nebenbei, mit diesen Bildern habe ich das 10.000ste Bild mit meiner Canon gemacht. 😉

Gestern Abend bin ich dann wieder in Atlanta gelandet (der Temperaturunterschied war diesmal nicht so groß, wie auf dem Hinflug – 20°C Unterschied zu 1°C Unterschied). Steffi hat mich abgeholt und gleich auf der Autobahn hatten wir wieder eine typische Situation für die amerikanischen Straßen. Mit einem Mal kam ein Auto mit Sirenen und einer Anzeigetafel an allen vorbei geschossen, auf der stand, dass man nicht mehr überholen darf. Diesem Auto sind wir, wie einem Rundenfahrzeug (heißen die so?) bei der Formel 1. Warum? Das wissen wir bis jetzt nicht …

Die intelligenten Kommentare von uns haben wir natürlich mit Absicht nur für Euch gemacht. 😉

Um dem Jetlag entgegen zu wirken, habe ich gestern Abend noch alles ausgepackt und aufgeräumt. Viel genutzt hat es nicht, denn ich war trotzdem heute morgen um 4:00 Uhr wach. Immerhin habe ich es geschafft, noch bis 6:00 Uhr zu dösen. Echt nicht fair, in Deutschland habe ich eine Woche zum Umgewöhnen gebraucht und jetzt das Gleiche hier wieder (zum Glück ist es so rum, also von Deutschland nach Atlanta, einfacher). Wie machen die das, die regelmäßig interkontinental pendeln?!

Anyways, alles Gute für 2013! Mal schauen, was das Jahr so für uns bereit hält. 😉

Read Full Post »

Ich hoffe, Ihr hattet alle ein tolles Weihnachtsfest, verbringt eine schöne Zeit mit Euren Lieben und genießt die Feiertage, so wie ich! Am Freitag bin ich gut auf der Insel Usedom angekommen und das Wetter hat uns sogar noch Neuschnee beschert (von dem aber gestern leider nichts mehr zu sehen war).

Lang, lang ist’s her und doch sofort wieder erkannt – die Seebrücke von Zinnowitz:

2012-12-23 05.07.08-2

Inzwischen ist auch unser Weihnachtskonzert vom 16. Dezember online und es lohnt sich wirklich, dieses anzuschauen. Leider bin ich nicht allzu oft zu sehen. Hin und wieder könnt Ihr mich aber neben Fritzi entdecken:

http://mountparan.com/media/praise-worship/sounds-of-christmas/

Das Video ist aber nur noch bis zum 1. Januar 2013 online, also müsst Ihr schnell sein! Viel Spaß beim Anschauen! (P.S.: Leider kommt die Power von dem Chor durch die Aufnahme nicht ganz so toll durch, aber es ist trotzdem schön zum Anschauen.)

Ich wünsche Euch weiterhin eine schöne Zeit und falls wir uns nicht mehr „lesen“, einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Read Full Post »

In einer Woche sind schon unsere Weihnachtskonzerte und in zwei Wochen bin ich zu Hause. 🙂 Wir haben heute noch eine extra Probe, weil nicht mehr viel Zeit bleibt. Deswegen muss ich gleich los. Aber ich wollte Euch nicht diesen Link von einem unserer Lieder vom letzten Konzert vorenthalten. Das mit zu singen hat echt Spaß gemacht.

Read Full Post »

Nachdem mein letzter Beitrag nun doch etwas länger her ist (der stressigen Weihnachtszeit geschuldet), hier ein paar Bilder von meinem Paris-Besuch Anfang Dezember.

Read Full Post »

Gestern haben Steffi und ich uns erst mal ins Weihnachtsshopping-Chaos und waren überrascht, dass es überhaupt nicht voll war. Gut für uns, weil wir in Ruhe einkaufen konnten. 😉

 

Mt Paran Church Choir - Christmas Concert

Mt Paran Church Choir - Christmas Concert

Abends war dann mein erstes Weihnachtskonzert und ich war schon ein wenig nervös. Meine Stimme hatte sich nur unmerklich verbessert (habe im Moment eine starke Erkältung), aber ich war mit Nasenspray und Hustenbonbons bewaffnet. Das Konzert war einfach klasse! Die Kirche war auch fast komplett voll (es passen 4.000 Personen rein) und Steffi saß oben und hat gefilmt und Fotos gemacht. Ich konnte sogar fast alle Lieder mitsingen, wenn auch nicht mit voller Stärke. Ein paar Lieder waren dann doch zu hoch, so dass ich nur noch getan habe, als würde ich singen. 😉 Leider ist das komplette Konzert noch nicht online. Aber Steffi hat ein paar Videos gemacht, damit Ihr schon mal auf den Geschmack kommen könnt. 🙂

Read Full Post »

Heute war wieder Chorprobe angesagt. Noch 1 1/2 Wochen und wir haben unser Weihnachtskonzert. Ich freue mich schon sehr darauf. Das wird bestimmt festlich. Nächste Woche treffen wir uns sogar an zwei Tagen zum Üben, denn am Donnerstag ist dann die Generalprobe.

MPChristmas Invite

Read Full Post »

Die ersten Anzeichen von Weihnachten sind bereits in der unmittelbaren Nachbarschaft zu erkennen. Ich bin ja mal gespannt, wie sich das weiterentwickelt. Die Amerikaner sind ja bekannt für exzessive Weihnachtsdekoration. 😉

Read Full Post »

Nur ganz kurz:
1. Ab kommendem Montag gibt es hier bei ALDI deutsche Weihnachtssüßigkeiten. Juchu – da werde ich wohl mal Shoppen gehen. 🙂
2. Ab morgen haben wir nur noch fünf Stunden Zeitunterschied, da in den USA die Sommerzeit erst am 7. November endet.
3. Hab gerade gelesen, dass der AAA (amerikanischer ADAC) mich vom 24.11. – 02.01. kostenlos mit meinem Auto abholt und nach Hause bringt, sollte ich auf einer Party zu viel getrunken haben. Das nenn ich mal Service. 😀
3. Und hier noch zwei Bilder zu dem Thema „Die spinnen, die Amerikaner“ … 😉

Read Full Post »

Und sie ist noch nicht vorbei. Naja, es kommt ja nur noch der Freitag. Der wird schon nicht so schlimm, zumal ich abends bei Freunden eingeladen bin. 😉 Der Montag war ganz okay. Fritzi und ich sind mal wieder zusammen zur Arbeit gefahren, da das doch stressfreier und zeitsparender ist. Dienstagmorgen mussten wir dann Weihnachtsmannmützen aufsetzen, denn es wurden Fotos für die geschäftlichen Weihnachtskarten gemacht. War schon irgendwie lustig, zumal wir über 20°C hatten. 😉 Dienstagabend hatten wir dann ein gemeinsames Seminar mit dem Goethe Institut, das sich mit den kulturellen Unterschieden zwischen Deutschen und Amerikanern beschäftigt hat. Dazu gab es passend Burger und Spätzle. Mhm, lecker! 😀 Mittwoch hatten wir dann einen Empfang bei uns im Büro, der u.a. in Kooperation mit der Organisation stattgefunden, die mein Visum sponsert. Der Abend war echt gut, aber es war 22Uhr, als wir dann endlich nach Hause gehen konnten. Heute war ganz okay. Konnte ein paar Website-Basteleien machen, die mich entspannt haben. Und gerade habe ich, passend zu meinem Flug nach Boston in drei Wochen, ein Hotel und einen Mietwagen reserviert. Juchu! 🙂

Read Full Post »

Endlich Wochenende! 🙂 Ich habe gerade erst festgestellt, dass dieses Wochenende das erste Herbstwochenende ist. Außerdem sind es nur noch 88 Tage, bis ich nach Deutschland fliege (was auch bedeutet, dass in 90 Tagen Weihnachten ist ;-)). Wie dem auch sei, ich habe heute ein wenig Halloween Deko für mein Zimmer gekauft (inkl. Seife, deren Packung im Dunklen leuchtet). Sieht gut aus, oder? 😀

In den Supermärkten gibt es ganze Abteilungen, die nur Halloween Sachen haben. Ich glaube es gibt nichts, was es nicht mit Halloween Motiven gibt – fast wie Weihnachten bei uns (hab sogar schon Halloween Kostüme für Hunde gesehen!). Apropos, man kann jetzt schon vergünstigt Weihnachtssachen kaufen. Nach Halloween gehen die Preise dann hoch. 😉 Ich habe immer noch kein Halloween Kostüm. Am liebsten hätte ich etwas, was ich selber basteln kann und trotzdem cool ist. Was macht eigentlich die Umfrage?

P.S.: Hab übrigens gestern ALDI halb leer gekauft – jetzt habe ich leckeres, deutsches Brot bis Ende des Jahres. Ein paar Nürnberger Würstchen runden das Ganze ab. 😀

Read Full Post »

Older Posts »