Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘flip flops’

Die Gala ist vorbei und alles ist super gelaufen! Ich kann mich zwar nicht mehr bewegen und bin tierisch müde, aber ich bin happy, dass es vorbei ist. Bilder folgen, hier ist schon mal ein Vorgeschmack.

Fritzi und ich bei der Gala

Fritzi und ich bei der Gala

Heute habe ich nicht viel gemacht. Allerdings wollte ich ein wenig Weihnachtsdekoration kaufen, denn schließlich ist in einer Woche der 1. Advent. Ich habe auch ein paar nette Sachen gefunden, aber etwas komisch war es doch – ich habe noch NIE Weihnachtsdeko in T-Shirt und Flip Flops gekauft!

Vergangenen Freitag habe ich übrigens noch einen Kuchen für Eston gebacken, der 2 Jahre alt geworden ist. Ich hatte große Pläne, aber der Kuchen wollte nicht so wie ich. Eston hat sich trotzdem sehr gefreut und wollte den Kuchen immer wieder sehen. Dabei hat er immer wieder gesagt „Georgia Tech Football“. Das war es doch wert, oder?

Das Schlachtfeld

Das Schlachtfeld

Der fertige Kuchen

Der fertige Kuchen

Eston freut sich

Eston freut sich

Werbeanzeigen

Read Full Post »

… so wunderschön wie heute. 🙂 Heute war irgendwie nicht mein Tag. Hier ein Beispiel: Auf dem Weg zur Arbeit stelle ich nach gut 20 Minuten Fahrt fest, dass ich noch Flip Flops anhabe – und das habe ich auch nur gemerkt, weil ich mit dem linken an der Kupplung hängen geblieben bin. Zum Glück gibt es Kolleginnen, die gleich um die Ecke vom Büro wohnen und dieselbe Schuhgröße haben wie ich. *g* Wenn ich erst noch wieder nach Hause gefahren wäre, hätte es eine Stunde gedauert bis ich wieder im Büro gewesen wäre.

Oder dieses Beispiel (auch von heute): Ich wollte etwas aus einem abgeschlossenen Raum holen und war dabei, den Schlüssel in das Schloss zu stecken. Dabei fällt er aus meiner Hand und unter der Tür durch (die leider 1cm Luft zwischen Boden und Tür bietet). Zum Glück konnte ich den Schlüssel noch mit den Fingerspitzen erreichen und wieder auf meine Seite befördern. 🙂

Dann fragte mich meine Chefin etwas und ich verschlucke mich beim Antworten so schlimm, dass es mehrere Minuten dauerte, bis ich nicht mehr husten musste. Zum Glück war es nicht schlimmer.

Tja, dann und wann braucht jeder mal ein wenig Glück, nicht wahr? 🙂

Read Full Post »